BRK Schweinfurt hilft Flutopfern

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
Die Lage in den Hochwassergebieten Bayerns hat sich durch einige sommerlichen Tage etwas entspannt. Dennoch spitzten die erneuten Regenfälle Lage wieder etwas zu. Die Soldaten der Bundeswehr mussten im Landkreis Deggendorf erneut die Dämme sichern. Einige Helfer, darunter auch Teileinheiten des Bayerischen Roten Kreuzes Schweinfurt, sind aus den Krisengebieten zurückgekehrt. TV touring-Moderatorin Johanna Claar hat sich mit Zugführer Thomas Lindörfer über den Einsatz unterhalten.