Braveheart Battle will 2015 nach Bad Kissingen

Das berühmte Hindernis- und Crosslauf Event Braveheart Battle soll kommendes Jahr nicht mehr wie seit 2010 in Münnerstadt stattfinden. Wunsch des Veranstalters sei Bad Kissingen als neuer Austragungsort des Wettbewerbes. Am Mittwoch debattiert der Stadtrat über den Antrag, das Event nach Kissingen zu verlegen. Gründe dafür seien unter anderem die Infrastruktur Münnerstadts, welche durch den Lauf an ihre Grenzen stößt. Bad Kissingen sorge mit mehr Unterkünften und Unterstützungen von Seiten der Stadt für einen optimalen Veranstaltungsort. Auch die Teilnehmeranzahl könne von aktuell 3.000 Teilnehmern auf bis zu 5.000 in Bad Kissingen ansteigen.

Das Braveheart Battle hat es innerhalb von wenigen Jahren geschafft sich zu einem der berühmtesten Hindernis- und Crosslauf Events in Europa zu entwickeln. Jährlich genießen bis zu 20.000 Zuschauer die sportliche Schlacht. Bereits im Vorjahr ist der Kult- Hindernislauf normalerweise ausgebucht. Mit einer Länge von ca. 30 km, Temperaturen um den Gefrierpunkt und 50 Hindernissen kann das Braveheart Battle als extrem bezeichnet werden.