Brandursache eines Neubrunner Nebengebäudes derzeit noch unklar

NEUBRUNN, LKR. WÜRZBURG. Am Dienstagnachmittag kam es gegen 13:00 Uhr zu einem Brand in einem unbewohnten Gebäude in Neubrunn. Die Flammen griffen teilweise auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Glücklicherweise wurde keiner Verletzt. Die Feuerwehren aus Neubrunn, Böttigheim und Helmstadt waren schnell zur Stelle. Sie konnten Schlimmeres verhindern. Warum der Brand in dem Gebäude ausgebrochen ist, ist derzeit noch unklar und befindet sich in kriminalpolizeilicher Ermittlung. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 20.000 Euro.