Besucheransturm bei der „Abenteuer und Allrad“

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
Die Organisatoren der „Abenteuer und Allrad“ in Bad Kissingen sind zufrieden. Mit 50.000 Besuchern war Europas größte Offroad-Messe trotz teils widriger Witterung auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Auf dem Ausstellungsgelände oberhalb des Stadtteils Reiterswiesen waren rund 230 Aussteller vertreten, darunter zahlreiche namhafte Hersteller von Geländewagen. Außerdem gab es erneut eine ganze Reihe von Parcours, auf denen die Besucher die Fahrzeuge selbst testen konnten. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr zum 15. Mal statt.