Bernd Hollerbach verlässt die Würzburger Kickers – Stephan Schmidt folgt

Nach einer Rückrunde ohne Sieg und dem Abstieg aus der 2. Bundesliga gehen der 47-Jährige Trainer Bernd Hollerbach und die Rothosen getrennte Wege.  Hollerbach hatte die Kickers zur Saison 2014/15 in der Regionalliga übernommen und mit zwei Aufstiegen binnen zwei Jahren in die 2. Bundesliga geführt. Nach der Winterpause gelang Würzburg allerdings kein einziger Sieg mehr. Auch das Amt als Manager legt Bernd Hollerbach nieder und verlässt somit den Verein komplett.  Sein Erbe als Trainer tritt Stephan Schmidt an, in dieser Saison Trainer der U-17-Junioren des FC Schalke 04. Diese  Saison führte Schmidt den U-17-Nachwuchs des FC Schalke 04 zur Meisterschaft in der Junioren-Bundesliga West. Zuvor war der 40-Jährige für zwei Profimannschaften verantwortlich: von Juli 2012 bis Mai 2013 für den SC Paderborn und von November 2013 bis Februar 2014 für Energie Cottbus.