Bei Studentenfeier – 25-Jähriger mit Faustschlägen traktiert

WÜRZBURG/STEINBACHTAL. Bei einer Studentenfeier hat am frühen Mittwochmorgen ein 23-Jähriger einem zwei Jahre älteren Mann mehrere Faustschläge ins Gesicht verpasst. Der Mann erlitt eine Kieferprellung und kam ins Krankenhaus.

Gegen 0:50 Uhr war es bei der Feier in der Nikolausstraße zu einer Schubserei gekommen. Ein 23-jähriger Würzburger schlug daraufhin den 25-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn dabei so schwer, dass er vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden musste und anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Bei beiden Männern war reichlich Alkohol im Spiel. Die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Körperverletzung dauern an.