Autofahrer auf Parkplatz überfallen?

WALDBRUNN, LKR. WÜRZBURG: In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde vermutlich ein Autofahrer auf einem Pendlerparkplatz überfallen. Noch in der Nacht meldete der 51-Jährige den Vorfall bei der Polizei. Nach Angabe des Geschädigten hatte er sich zwischen 04:30 und 04:45 Uhr am Morgen auf einem Parkplatz an der Anschlussstelle der A3 bei Helmstadt aufgehalten. Er befand sich seiner Aussage zufolge in seinem geparkten Audi Q5, als zwei unbekannte Männer auf ihn zukamen und ihn angriffen. Daraufhin sei er ohnmächtig geworden und die Männer hätten ihm einen Geldumschlag entwendet, um anschließend in einem schwarzen Lieferwagen zu flüchten. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen, der genaue Tathergang ließ sich aber noch nicht rekonstruieren. Die Sachbearbeiterin hofft jetzt auf Zeugenhinweise. Besonders Personen, die zur Tatzeit in der Nähe des Rastplatzes unterwegs waren, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 09314571732 melden.