Autofahrer auf A3 unter Drogeneinfluss unterwegs

THEILHEIM, LKR. WÜRZBURG: Am Montagnachmittag erwischte die Polizei einen Autofahrer auf der A3 augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Der 29-jährige Fahrer eines VW Passats mit österreichischer Zulassung war gegen 12:45 Uhr in Richtung Nürnberg unterwegs, als er in die Kontrolle der Zivilfahnder geriet. Der Fahrer wurde aufgrund drogentypischerAuffälligkeiten getestet. Das Ergebnis wies auf den Konsum von Cannabis hin, eine Blutentnahme folgte. Wenn sich der Drogenkonsum durch die Blutabnahme bestätigt, drohen dem Fahrer ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.