Aus für schiefsten Turm der Welt in der Rhön

Das Projekt zum Bau des weltweit schiefsten Bauwerks auf der „Hohen Geba“ im thüringischen Teil der Rhön wurde nach der Auszählung eines Bürgerentscheids abgesagt. Rund 60 Prozent der ca. 100.000 Stimmberechtigten sprachen sich dagegen aus.