Aus für Naturschutzgebiet

Absage an Naturschutzgebiet im Steigerwald. Das bayerische Umwelt- und Forstministerium sowie das Landratsamt Bamberg haben die Verordnung zum Schutzgebiet „Hoher Buchener Wald im Ebracher Forst“ außer Vollzug gesetzt. Die beteiligten Behörden erklären, ein landkreisübergreifendes Konzept sei sinnvoller. Sowohl der Naturschutz als auch die ansässige Bevölkerung hätte dadurch mehr Vorteile.
Die Grünen hingegen fordern in einem Dringlichkeitsantrag, der bayerische Landtag solle sich zum Buchen-Schutzgebiet im Ebracher Forst bekennen und wollen am derzeitigen Beschluss festhalten.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar