Aufgehebelt: Unbekannter verursacht 11.500 Euro Schaden an BMWs

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat sich ein Unbekannter im Würzburger Stadtteil Rottenbauer an drei BMWs zu schaffen gemacht. Aus einem Wagen entwendete er das Navigationsgerät. Bei einem anderen schlug der Täter eine Scheibe ein und gelangte ebenfalls ins Fahrzeuginnere. Auch hier fand die Polizei Hebelspuren am Armaturenbrett, entwendet wurde jedoch nichts. An einem dritten Fahrzeug machte sich der Unbekannte ebenfalls mit einem Hebel an der Scheibe zu schaffen. Er verursachte einen Gesamtschaden von 11.500 Euro. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt und geht von einem Zusammenhang der Fälle aus. Da der Unbekannte offenbar zwei mal bei der Tat gestört wurde, besteht die Möglichkeit, dass Zeugen den Täter bemerkt oder gar beobachtet haben. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0931/4571732 zu melden.