Auffahrunfall bei Zellingen

Am Mittwochmorgen kam es im Landkreis Main Spessart zwischen Duttenbrunn und Zellingen zu einem Auffahrunfall. Beteiligt waren dabei eine 20-Jährige und ein 28-jähriger Autofahrer. Laut Angaben des 28-Jährigen musste dieser stark abbremsen, da ein entgegenkommender Audi-Fahrer auf der schmalen Fahrbahn nicht ganz rechts fuhr. Dies bemerkte die nachfolgende 20-Jährige zu spät und fuhr auf den 28-Jährigen auf. An dem Pkw der Frau entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Der Sachschaden des vorausfahrenden Pkw beträgt ca. 2500 Euro. Anschließend fuhr der Fahrer des Audi weiter, da er den Unfall vermutlich nicht bemerkt hatte.

Unter der Telefonnummer 09353/97410 bittet die Polizei um Zeugen.