Auffahrunfall auf Fahrschulauto

Am Mittwochnachmittag, gegen 14:45 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Skoda-Fahrer in der Veitshöchheimer Straße in Würzburg in ein vorausfahrendes Fahrschulauto, welches aufgrund einer gelben Ampel bremste. Die 18-jährige Fahrschülerin wurde hierbei leicht verletzt und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Der Skoda des Unfallverursachers wurde stark beschädigt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 17.000 Euro.