Architekturbüro Haas & Haas aus Eibelstadt übergibt einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro

Großzügige Spende für die Akademie

Zweitausend Euro für das Würzburger Nachwuchsprogramm: Das Büro „Haas & Haas Architekten Ingenieure“ aus Eibelstadt hat mit seiner jährlichen Spende für einen guten Zweck in diesem Jahr die s.Oliver Würzburg Akademie bedacht. Die beiden Geschäftsführer Edmund und Stephan Haas haben den Scheck im Trainingszentrum von s.Oliver Würzburg persönlich an Geschäftsführer Steffen Liebler und Max Ugrai übergeben.

„An Stelle von Geschenken machen wir jedes Jahr an Weihnachten eine Spende für soziale oder caritative Zwecke, in den vergangenen Jahren zum Beispiel an das Hospiz des Juliusspitals und an die Bläserjugend. Es ist uns wichtig, dass Kinder und Jugendliche nicht nur zuhause am Computer sitzen, sondern auch Spaß am Sport und im Team haben. Wir konnten uns davon überzeugen, dass im Würzburger Nachwuchsprogramm gute Arbeit geleistet wird. “, sagt Stephan Haas: „Wir sind als langjährige Fans und seit dieser Saison auch als Business-Partner von s.Oliver Würzburg mit dem Basketball verbunden. Die Verbindung zum Basketball gibt es schon seit der Zeit auf dem Röntgengymnasium mit Dirk Nowitzki.“

Im Bild von links nach rechts: s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler, Stephan Haas, Max Ugrai, Edmund Haas. (Foto s.Oliver Würzburg)