8.000 Liter Diesel ausgelaufen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
Bei Nordheim vor der Rhön geriet gestern Nachmittag ein Mineralölfahrzeug aufs Bankett. Zwar lenkte der 37-jährige Fahrer das Gespann wieder auf die Fahrbahn, allerdings kippte der Anhänger dabei seitlich um. Dadurch entstanden Beschädigungen an der Tankwand, so dass 8.000 von 20.000 Litern Diesel ausliefen. Das verseuchte Erdreich musste abgegraben werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.  Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von über 100.000 Euro. Unfallursache war nach Polizeiangaben eine Unachtsamkeit des LKW-Fahrers.