Adam Jabiri (Würzburger Kickers) erzielt „Bayern-Treffer des Monats“!

Adam Jabiri vom FC Würzburger Kickers hat den „Bayern-Treffer des Monats“ Oktober erzielt. Mit 58,7 Prozent aller Stimmen setzte sich der Stürmer gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann die Wahl vor Laurin Osmani vom 1. FFC Hof (14,4 Prozent) und Daniel Schäffler vom 1. FC Eintracht Bamberg 2010 (8,8 Prozent).

„Natürlich bin ich sehr glücklich, dass ich die Wahl zum ‚Bayern-Treffer des Monats‘ gewonnen habe“, freut sich der stolze Sieger und ergänzt: „So eine Auszeichnung ist etwas Einmaliges für mich. Daher ist der Sieg eine große Ehre.“ Neben der exklusiven Trophäe erhält Adam Jabiri zwei Freikarten für ein Bundesliga-Heimspiel einer bayerischen Mannschaft. Außerdem nimmt er mit seinem Tor an der Wahl zum „Bayern-Treffer des Jahres“ teil.

Große technische Finesse bewies Adam Jabiri bei seinem herrlichen Treffer gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth. Am 17. Spieltag der Regionalliga Bayern verwertete der Angreifer in der 47. Spielminute eine feine Brustablage seines Mitspielers auf sensationelle Art und Weise: Mit dem Oberschenkel stoppte Jabiri den Ball und versenkte ihn anschließend volley aus über 20 Metern zur 2:1-Führung im gegnerischen Tor (Endstand 4:1).

Der „Bayern-Treffer“ ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes und des Bayerischen Rundfunks.

Link zum Tor (Video): http://www.bfv.de/cms/seiten/index.html?player=true&vid=6260