A3 / Kleinlangheim: Lieferwagen zwischen Lkw eingeklemmt

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen. Am Dienstagabend kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Kitzingen und Wiesentheid zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 57-Jähriger Mann ist mit seinem Autotransporter aus bisher ungeklärter Ursache in ein Stauende gefahren. Dabei schob er einen Lieferwagen auf einen weiteren Lastwagen. Der 22-jährige Fahrer des eingequetschten Renaults musste mit schwerem Gerät aus dem Wrack befreit werden. Anschließend wurde der schwer verletzte Mann mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 200.000 Euro. Die A3 war in Richtung Nürnberg für mehr als drei Stunden gesperrt.