85 Schaeffler Mitarbeitern gekündigt

Entlassungen. 85 Mitarbeitern der PD Qualifizierungs- und Beschäftigungs GmbH – einer Tochtergesellschaft der Schaeffler AG – wurde gekündigt.
Der Grund: fehlende Beschäftigung. Weil die Produktion von Radlagern verlagert wurde und weil andere Produktionsbereiche nicht ausgelastet seien, habe man die Entlassungen schon für Ende des letzten Jahres geplant. Auf Wunsch des Betriebsrats wurde der Schritt jedoch aufgeschoben.
24 Mitarbeiter aus dem Lagerverteilzentrum werden direkt übernommen. Sie sind künftig in Kitzingen beschäftigt. Die PD Qualifizierungs- und Beschäftigungs GmbH wurde 2000 gegründet. Bei Schwankungen in der Nachfrage sollten Mitarbeiter flexibel eingesetzt werden können.
Noch in der vergangenen Woche hatte Schaeffler für das Jahr 2014 ein Umsatzplus von über acht Prozent gemeldet.