52-jähriger Würzburger beschaffte Heroin in Frankfurt

Schon am 31. Oktober wurde ein 52-jähriger Würzburger von Kriminalbeamten auf Drogen untersucht, als er aus Frankfurt in Würzburg ankam. Dabei fand die Polizei sechs Gramm Heroin. Weitere 100 Gramm Marihuana wurden bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung sichergestellt. Zunächst kam der Beschuldigte frei. Allerdings ballten sich die Andeutungen, dass der 52 Jahre alte Mann schon öfters Heroin in Frankfurt beschafft hat. Seit Donnerstag sitzt er nun in einer Justizvollzugsanstalt.