4 Kilo Amphetamin: Drogendealer festgenommen

In Würzburg ist im April ein 40-jähriger mutmaßlicher Rauschgifthändler verhaftet worden. Laut Polizeipräsidium Unterfranken habe er seit Ende 2012 mit verbotenen Betäubungsmitteln, wie zum Beispiel Amphetaminen, Kokain und Ecstasy, gehandelt. Die Ware beschaffte er sich im Internet. In die Ermittlungen waren neben der Kriminalpolizei Würzburg und Waiblingen auch die Zollfahndung München und das amerikanische FBI eingebunden. Ihm wird nun unter anderem der Handel mit über vier Kilogramm Amphetamin und über 300 Ecstasy-Tabletten vorgeworfen.