28. Würzburger Residenzlauf: zusammen mit Mama und Papa auf die Laufstrecke gehen

Viele große und kleine Läufer können es kaum noch erwarten: Es bleiben nur noch wenige Wochen bis zum diesjährigen Würzburger Residenzlauf am Sonntag, 24. April 2016. Höchste Zeit also, um mit den Vorbereitungen zu beginnen. Eltern können jetzt gemeinsam mit ihren Kindern für die Kindergarten- und Schulläufe trainieren und am Residenzlauf teilnehmen. Die Distanz beträgt je nach Altersstufe zwischen 600 m und 2,5 km. Der Anmeldeschluss ist am 21. März 2016.

Zusammen mit Mama und Papa auf die Laufstrecke zu gehen ist ein großer Ansporn für viele Kindergartenkinder, die am Residenzlauf teilnehmen. Der oder die Schnellste zu sein, spielt hierbei keine oder zumindest eine nebensächliche Rolle, deshalb finden die Läufe auch ohne Zeitnahme statt. Das Erleben des Gemeinschaftsgefühls steht beim Würzburger Residenzlauf schon immer im Vordergrund. Besonders schön für die Kinder sind die Wochen davor, in denen sich die Eltern zusammen mit den Kindern auf den Lauf vorbereiten.

„Eine gute Vorbereitung ist nicht nur wichtig, um seinen Körper und sich fit für den Lauf zu machen. Wer beispielsweise regelmäßig mit seinen Kindern trainiert, hat auch die Gelegenheit, gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen“, meint Stephanie Scheckenbach, Referentin für Gesundheitsförderung am Gesundheitsamt Würzburg. Zudem fördert regelmäßige Bewegung die Gesundheit von Kind und Eltern. Gleiches gilt natürlich auch für die engagierten Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher, die sich zusammen mit ihren Klassen und Gruppen auf den Lauf vorbereiten.

Schulklassen mit mindestens sechs Startern zahlen nur einen Euro pro Läufer. Alle Kindergartengruppen profitieren ebenfalls durch die Förderung von Gesundheitsamt und Sportamt und zahlen nur einen Euro pro Teilnehmer; Eltern und Erzieher laufen kostenlos mit. Und das Residenzlauf-Funktionsshirt gibt es noch dazu.

Anmeldung unter www.residenzlauf.de/residenzlauf/laufinfos/kindergarten-schullaeufe. Rückfragen bei Stephanie Scheckenbach, Gesundheitsamt Stadt und Landkreis Würzburg, Tel. 0931 8003-647, E-Mail: s.scheckenbach@lra-wue.bayern.de.