2. Liga: Würzburg erzielt 2 Tore – am Ende steht es 1:1

2. Fußball-Bundesliga: Spieltag 22.

Würzburger Kickers – SpVgg Greuther Fürth  1:1.

Tore: 1:0 Schröck (47.), 1:1 Diaz (Eigentor, 52.).

Das Frankenderby zwischen Würzburg und Fürth endet mit einem 1:1 Unentschieden. Die Kickers mit den besseren Möglichkeiten – die Gäste eigentlich nicht zwingend.

Die Rothosen in der gut besetzten Flyeralarm Arena (10.251 Zuschauer) mit mehr Spielanteil und der besten Möglichkeit in Halbzeit 1 – Sorianos Ball landete aber am Pfosten. In Durchgang zwei bediente Kurzweg seinen Teamkollegen Schröck – der traf zur verdienten 1:0 Führung (47.). 5 Minuten später folgte der Ausgleich: Torwart Wulinikowski faustete das Spielgerät nach einem Freistoß unglücklich auf Teamkollege Diaz – der abgeprallte Ball landete dann im eigenen Netz. Danach passierte nicht mehr viel – 1:1 der Endstand.

Nächste Partie: Union Berlin – Würzburger Kickers (Freitag, 18.30 Uhr).