2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe verlieren knapp in Minden

Die Rimparer Wölfe zeigen eine starke Leistung, werden aber am Ende nicht belohnt: beim Bundesliga-Absteiger GWD Minden verlieren die Wölfe mit 21:23 und müssen weiter auf Ihren ersten Auswärtssieg warten. Den Endstand erzielt Jan Winkler mit einem tollen Kempa-Trick, bereits zur Halbzeit hatte der Titelfavorit mit 2 Toren in Führung gelegen (13:11).

Beste Rimparer Werfer waren Kapitän Stefan Schmitt (6) und Steffen Kaufmann (5).