2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe verlieren in Aue

Die DJK Rimparer Wölfe verlieren in Aue mit 22:29. Rimpar in der Anfangsphase meist mit einem Tor in Führung – aber nach dem 10:10-Ausgleich der Hausherren in der 20. Minute verlieren die Wölfe den Faden: bis zur Pause führt Aue mit 16:12.

Nach dem Wechsel kommen die Rimparer nochmal auf drei Tore ran (45. Minute), müssen sich aber am Ende deutlich geschlagen geben.

Durch die 4. Niederlage der Saison ändert sich tabellarisch nichts: Rimpar bleibt auf Platz drei, einem direkten Aufstiegsrang.

Die Teams aus Nordhorn-Lingen und Bad Schwartau liegen nur noch einen Zähler zurück, Coburg und Großwallstadt liegen einen weiteren Zähler dahinter in Lauerstellung.

Bereits am kommenden Mittwoch kommt es zum fränkischen Derby: Rimpar empfängt um 20 Uhr die Gäste aus Coburg.

TV touring überträgt diese Partie live zwischen 20:00 und 21:45 Uhr!