2.Handball-Bundesliga: Rimpar darf weiter vom Aufstieg träumen

2. Handball-Bundesliga:

DJK Rimpar Wölfe – TV Emsdetten 33:30 (16:17).

Am 33. Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga gelingt der DJK Rimpar Wölfe ein 33:30 Heimsieg über Emsdetten. 1.809 Zuschauer in der s.Oliver Arena sehen ein torreiches Spiel – mit dem besseren Ende für die Hausherren. Rimpar kam schlecht in die Partie – lag zwischenzeitlich mit 5 Toren im Rückstand (5:10). Im Laufe der Spielzeit bekam das Wolfsrudel die Partie bessser in den Griff. Rimpar nahm häufig den Torwart vom Feld – brachte einen siebten Feldspieler. Diese Taktik ging auf – die DJK holt das Duell 33:30.

Rimpar belegt in der 2. Handball-Bundesliga nun Rang 3.