2. Fußball-Bundesliga: Würzburger Kickers rutschen auf Abstiegsplatz!

Die Würzburger Kickers verlieren das Kellerduell gegen Sandhausen mit 0:1 und rutschen dadurch vor dem letzten Spieltag erstmals auf einen Abstiegsplatz.

In der Nachspielzeit jubelt die Flyeralarm-Arena bereits, als Elia Soriano seine Torflaute mit dem Ausgleich anscheinend beendet hat – aber der vorhergehende Eckball war offenbar in der Luft im Aus:  es bleibt beim 0:1.

Da Bielefeld mit 6:0 (!)  gegen Braunschweig gewinnt und auch Düsseldorf sowie Aue dreifach punkten, rutschen die Kickers auf den 17. Platz (34 Punkte). Bielefeld und 1860 München haben 36 Punkte. Am letzten Spieltag muss Würzburg beim VfB Stuttgart antreten.