2. Basketball-Bundesliga: Würzburgs Damen verstärken sich mit Jugend-Nationalspielerinnen

Auch der dritte Neuzugang bei den BVUK. Sharks Würzburg ist eine Jugendnationalspielerin

Bei den BVUK. Sharks Würzburg laufen die Planungen und Vorbereitungen für das kommende Spieljahr in der Planet Photo DBBL auf Hochtouren. Als dritter Neuzugang im Zweitligateam der Basketballerinnen der TG Würzburg kommt Jessica Schiffer aus Rhöndorf an den Main. Die 16-jährige Aufbauspielerin wechselt aus Nordrhein-Westfalen nach Würzburg und wird hier im Deutschhausgymnasium zur Schule gehen. Die ehrgeizige Gymnasiastin hat sich für einen Wechsel nach Bayern entschieden, weil einerseits die Trainingsbedingungen hier am Bundesstützpunkt sehr gut sind und sie gleichzeitig in mehreren Teams zum Einsatz kommen soll. Neben der zweiten Bundesliga kann Jessica Schiffer auch in der WNBL und der Regionalliga zum Einsatz kommen.

Zweiter Neuzugang für die BVUK. Sharks Würzburg

Mit Anne Zipser haben die Verantwortlichen der BVUK. Sharks Würzburg und des Bundesstützpunktes der TG Würzburg eine junge deutsche U18-Nationalspielerin nach Würzburg holen können. Die 18-jährige Abiturientin wird in der kommenden Saison im Zweitligateam zum Einsatz kommen und will die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten am Stützpunkt Würzburg ausnutzen, um weiter an ihrer Nationalmannschaftskarriere zu arbeiten. Anne Zipser spielte die letzten Jahre beim Zweitligakonkurrenten USC Heidelberg. „Wir freuen uns auf Anne, weil sie unser Spiel variabler werden lässt“ freut sich Trainerin Janet Fowler-Michel über den 1,90 Meter großen Neuzugang.