17-Jährige versteckt Ecstasy im BH

In der Samstagnacht wurde eine 17-Jährige aus dem Landkreis Kitzingen in der Würzburger Innenstadt einer Polizei-Kontrolle unterzogen, da der Verdacht bestand, dass sie Betäubungsmittel mitführt. Trotz des guten Verstecks, in einem Loch im BH, wurde eine Beamtin fündig. In dem Loch verbargen sich 2 Tütchen mit insgesamt fünf Ecstasy-Tabletten. Die 17-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.