3. Liga: Würzburger Kickers gewinnen in Aalen

Die Würzburger Kickers holen den zweiten Auswärtssieg in Folge: beim VfR Aalen gewinnt die Mannschaft von Trainer Stephan Schmidt mit 3:2 (0:0).

Patrick Göbel bringt die Gäste beim VfR nach der torlosen ersten Hälfte mit 0:1 in Führung (48.), allerdings kassieren die Kickers erneut postwendend den Ausgleich zum 1:1 (50.). Kapitän Sebastian Neumann bringt Würzburg gegen seinen Ex-Verein wieder in Führung (53.). In der 67. Minute bekommen die Hausherren einen Elfmeter zugesprochen und verwandeln erneut zum Ausgleich.

Wie schon in Zwickau ist es Jannis Nikolaou, der den Siegtreffer besorgt: nach einem Eckball kann er abstauben zum 3:2-Endstand für Würzburg – gleichbedeutend mit dem zweiten Saisonsieg.