11-jährige Janina in der Silvesternacht ermordet?

Im Fall der getöteten 11-jährigen Janina, die in der Silvesternacht bei Unterschleichach erschossen wurde, sind weitere Details bekannt geworden. Die Staatsanwaltschaft Bamberg ermittelt gegen einen 53-jährigen wegen Mordes. Der 53-jährige Tatverdächtige hatte aus Wut und persönlichem Frust über seine Lebenssituation auf die Personengruppe vor seinem Haus geschossen und dabei die Elfjährige tödlich verletzt. Nach eigenen Angaben hatte er sich derart über die Störung geärgert, dass er  mit seiner Waffe sogar  3-4 mal in die Richtung schoss, wo der vermeintliche Lärm herkam. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 53-jährigen Kraftfahrer, der zuletzt in der JVA Ebrach beschäftigt war. Wie Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager bestätigte, soll der Mann in psychisch labiler Verfassung sein. Der mutmaßliche Täter ist weitgehend geständig.