Zirkus Carl Busch ohne Wildtiere in Würzburg

Der Groß-Zirkus Carl Busch kommt vom 22. September bis 3. Oktober 2016 auf die Talavera in Würzburg. Der renommierte Traditionszirkus der Familie Wille-Busch tritt aktuell mit dem Programm „Erde“ auf. Neben Artisten, Tänzerinnen und Clowns sind auch Tiere im Programm. Aber lediglich Pferde und Dromedare werden zu sehen sein – keine Wildtiere. Schon bei der Vertragsanbahnung zum Gastspiel hat der Zirkus zugesagt, auf den Einsatz von Löwen, Tigern oder Elefanten zu verzichten.