Zellingen: Autofahrerin landet auf Verkehrsinsel

Eine 32-jährige landete am Abend des 11.09. mit ihrem Auto auf dem Hügel einer Verkehrsinsel in Zellingen. Die Frau war gegen 22 Uhr mit ihrem Punto auf der Staatsstraße von Würzburg in Richtung Himmelstadt unterwegs. Nach eigenen Angaben bemerkte sie den ersten Kreisverkehr in Zellingen zu spät und fuhr so beinahe ungebremst auf die Verkehrsinsel auf. Dabei wurden die Fahrerin und ihr gleichaltriger Beifahrer schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von mindestens 6.000 Euro.