Würzburg: Nach Körperverletzung – Polizei fahndet mit Helikopter nach Tatverdächtigem

Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen im Gebäude einer Personaldienstleistungsfirma in der Schweinfurter Straße eine Mitarbeiterin leicht verletzt.  Gegen 08.00 Uhr wollte die Mitarbeiterin den firmeneigenen Aufzug betreten. Dabei wurde sie völlig unvermittelt von dem Unbekannten mit einem Messer angegriffen. Anschließend verließ der Täter das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Glücklicherweise zog sich die Mitarbeiterin keine schwerwiegenden Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich in ein Krankenhaus.

 Fahndung mit dem Helikopter

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung werden von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt geführt.Bei dem Angreifer handelt es sich wohl um einen ehemaligen Beschäftigten der Firma. Nach dem Mann wurde unter anderem mit einem Helikopter gesucht. Möglicherweise ist er jedoch nach der Tat in ein Fahrzeug gestiegen.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

–       Ca. 35 Jahre alt und etwa 160 cm groß

–       Lichtes, helles Haar

–       Schmächtige Figur

–       Brillenträger

–       Mit einem Krückstock unterwegs

–       Trug dunkles Oberteil

Wer nähere Angaben zur Identität des Täters machen kann oder ihm möglicherweise bei seiner Flucht beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2230 zu melden.