Wohnungsbrand fordert Todesopfer

Ein 76-jähriger Mann kam bei einem Wohnungsbrand  am Samstag ums Leben. Der Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Keesburgstraße war gegen 12:55 Uhr bemerkt und dann auch der Einsatzzentrale der Unterfränkischen Polizei gemeldet worden. Die Würzburger Feuerwehr konnte die Flammen zügig ablöschen. Zahlreiche Bewohner des Anwesens retteten sich unverletzt ins Freie. Der 76 Jahre alte Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, ist bei dem Brand verstorben. Die Ermittlungen insbesondere zur Ursache des Brandes hat die Kripo Würzburg übernommen.