Wo ist Esel Jakob?

Seit über zehn Jahren graste Jakob auf seiner Wiese in Wiesentheid.  Der knapp 25 Jahre alte Esel stand zusammen mit zwei weiteren auf der Koppel.  Am vergangenen Freitag zählte Besitzerin Bettina Hägerich nur noch zwei Tiere. Von Jakob fehlte jede Spur. Aufgrund der Umstände, dass das Tor verschlossen und kein Zaun beschädigt war, war für die Besitzerin sofort klar, dass ihr Jakob gestohlen worden sein muss. Doch wer tut so etwas? Ähnlich wie die Besitzerin tappt auch die Polizei völlig im Dunkeln. 

Die Polizei Kitzingen hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat beispielsweise ein Auto mit Pferdehänger in der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in der Nähe der Gärtnerei Toskana in der Feuerbacher Straße in Wiesentheid gesehen. Hinweise an die Polizeiinspektion unter der Tel.: 09321714 10.