Wegen Diebstahls gesuchte Frau auf A 3 verhaftet und hinter Gitter gebracht

Würzburg. Am Donnerstagvormittag haben Autobahnfahnder auf der A 3 eine Frau festgenommen, nach der wegen Diebstahls gefahndet worden war. Nun sitzt sie hinter Gittern.

Gegen 10:15 Uhr überprüften die Beamten die Insassen eines Opels mit österreichischer Zulassung und gaben deren Personendaten auch im polizeilichen Fahndungssystem ein. Dabei erfuhren sie, dass eine 23-jährige Mitfahrerin aus Südosteuropa zur Festnahme ausgeschrieben war. Sie wurde dem Haftrichter vorgeführt, der gegen die des Diebstahls verdächtige Ausländerin Haftbefehl erließ. In der Justizvollzugsanstalt Würzburg wartet sie nun auf ihren Strafprozess.