Wegen 10 Euro: 22-Jähriger ins Krankenhaus geprügelt

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein 22-Jähriger in Kitzingen angegriffen und ausgeraubt. Eine Personengruppe von vier bis fünf unbekannten Männern gingen den jungen Mann zunächst tätlich an und entwendeten ihm dann zehn Euro Bargeld. Die Täter flüchteten unerkannt. Es ist lediglich bekannt, dass einer der Täter eine blaue „Bommelmütze“ getragen haben soll. Der 22-jährige kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 0931/4571732.