Wahlkampfauftakt der Würzburger AfD sorgt für Kritik

Am kommenden Samstagabend findet im Heidingsfelder Radlersaal der Wahlkampfauftakt der Würzburger AfD statt. Die Veranstaltung zieht die Kritik mehrerer Würzburger Jugendorganisationen auf sich. In einer gemeinsamen Stellungnahme rufen die Grüne Jugend Würzburg, die Jungsozialen Würzburg-Stadt und das Bezirksjugendwerk der AWO Unterfranken dazu auf, die Veranstaltung nicht zu besuchen. Würzburg sei eine weltoffene und tolerante Stadt, die sich gegen rechtes Gedankengut stellt.