W-Café öffnet seine Türen

Zukünftig werden das Würzburger Mainfranken Theater und das Museum im Kulturspeicher einmal im Monat das neue W-Café organisieren. Eingeladen sind Personen mit und ohne Flüchtlingshintergrund, die Interesse am Austausch mit anderen Menschen haben. Auch für ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Mitmach-Aktionen ist gesorgt. So dürfen sich Teilnehmer auf gemeinsame Spiele, Tanz und Theater, Musik sowie Kreativ-Workshops freuen. Unterstützt wird das Projekt von der Stadt Würzburg sowie zahlreichen Kooperationspartnern und ehrenamtlichen Helfern.

Das W-Café wird jeweils am letzten Mittwoch des Monats von 15:00 bis 18:00 Uhr stattfinden. Los geht es bereits am 26. Oktober im Foyer des Mainfranken Theaters. Danach finden die Treffen abwechselnd an den beiden Standorten statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.