Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus

In der Nacht von Montag auf Dienstag um 2:30 hat ein Unbekannter versucht in ein Einfamilienhaus in der Fichtenstraße in Zellingen, LKR. Main-Spessart, mittels Fensterborhrungen einzubrechen. Der Einbrecher wurde von den Bewohnern, die durch den Lärm aufgeweckt wurden, überrascht und musste ohne Beute fliehen. Ähnliche Einbrüche ereigneten sich in Heidenfeld, Theres und Hettstadt. Die Fahndung verlief bis jetzt ergebnislos.

Die Kripo Würzburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer in der Nacht zum Montag in Zellingen, besonders im Bereich der Fichtestraße verdächtige Ereignisse, Personen oder Fahrzeuge mit fremden Kennzeichen beobachtet hat wird gebeten sich unter der Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Zum Schutz vor Einbrüchen empfiehlt das Polizeipräsidium Unterfranken fals möglich Fenstergriffe abzuschließen oder nachzurüsten. Schlüssel sollen nicht in unmittelbarer Fenster oder Tür nähe deponiert werden. Außerdem wird empfohlen im Erdgeschoß die Rollläden zu schließen.