Ursache des Flugunfalls am Schenkenturm geklärt

Am Sonntag gab es einen Flugunfall am Schenkenturm in Würzburg – die Ursache hierfür ist nun geklärt. Laut Polizei hatte der 54-Jährige Pilot beim Landeanflug einen Fehler gemacht. Er kam mit den Vorderreifen als Erstes auf der Landebahn auf. Normalerweise kommen die Hinterreifen zuerst auf. Daraufhin wollte der Pilot durchstarten. Dabei kam er jedoch von der Landebahn ab und krachte in einen Baum. Der Mann wurde in seiner Maschine eingeklemmt. Er liegt noch immer schwer verletzt im Krankenhaus. Der entstandene Schaden liegt bei rund 100.000 Euro.