Todesursache von Johannes R. geklärt

Im August vergangenen Jahres wurde der 18-Jährige in Bad Neustadt Opfer einer Gewalttat. Wenig später erlag er seinen Verletzungen. Laut rechmedizinischem Gutachten wurde nun bekannt, dass ein Schlag gegen Hals zu einer Gefäßverletzung und letzten Endes zum Tod des jungen Mannes führte. Das Ereignis löste eine Welle der Solidarität in der Region aus. In Bad Neustadt selbst fand ein Schweigemarsch mit vielen hundert Teilnehmern statt.