Testspiel: Würzburger Kickers besiegen Bayer Leverkusen!

In einem Testspiel der beiden „Jako-Mannschaften“ Würzburger Kickers und Bayer Leverkusen in Hollenbach (Mulfingen) kann der Drittligist eine Woche vor Saisonstart voll überzeugen: in einer ansehnlichen Partie gewinnt die Mannschaft von Trainer Stephan Schmidt überraschend deutlich mit 3:0 gegen den Bundesligisten.

Im ersten Durchgang hätte die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich durchaus in Führung gehen können – die besorgte dann aber Würzburgs Björn Jopek in der 23. Minute zum 1:0-Pausenstand.

Nach dem Wechsel kam bei Leverkusen Stephan Kießling für Kevin Volland – aber es ist Marco Königs, der den zweiten Treffer erzielt: in der 54. Minute trifft der Kickers-Stürmer zum 2:0. Den Endstand zum 3:0 erzielt schließlich Dominic Baumann in der 66. Minute.

Ein Sieg, der sicherlich etwas zu hoch ausfällt – aber trotzdem Hoffnung macht auf die kommende Drittliga-Saison. „Man muss aber auch sehen, dass wir in der Vorbereitung wesentlich weiter als Leverkusen sind. Trotzdem nehmen wir die Euphorie gerne ein Stück weit mit,“ so Kickers-Trainer Stephan Schmidt.

Der neue Bayer-Coach Heiko Herrlich war dagegen durchaus enttäuscht von der Leistung seiner Mannschaft: „Natürlich sind wir noch nicht so weit wie die Würzburger. Aber gerade in der Schlussphase hätte ich durchaus etwas mehr Gegenwehr erwartet von meiner Mannschaft.“

Die Höhepunkte der Partie sehen Sie am Montag ab 18 Uhr in TV touring Aktuell!