Spendenmarathon Uni Challenge gegen Krebs am 27. Oktober

  Am 27. Oktober geht die erste Würzburger Uni-Challenge an den Start. Eine Herausforderung, die sich nicht nur an Studenten richtet. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von 24 Stunden, möglichst viele Personen zu einer Spende von mindestens einem Euro zu motivieren. So sollen im Laufe eines Tages mindestens 30.000 Euro gesammelt werden.

Die Uni-Challenge ist Teil des Projektes „Dein Immunsystem wird deine Waffe gegen Krebs“. Ein Crowdfunding-Projekt, das vom Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ und der Würzburger Universitätsmedizin organisiert wird. Alle Spenden kommen der Krebsforschung der Würzburger Uniklinik zugute. Bis Ende des Jahres möchte das Projekt die Entwicklung neuer Krebstherapien mit 1 Million Euro unterstützen.

Gespendet werden kann ganz einfach über die Webseite www.gut-fuer-mainfranken.de. Wird die Hürde von 30.000 Euro genommen, dürfen sich die Würzburger auf Freibier für eine Dankesparty sowie  VIP-Einladungen von Landtagspräsidentin Barbara Stamm freuen.