Spendenaktion für den Handball-Nachwuchs der Rimparer Wölfe

AUS DEINEN 10 € WERDEN 20 € FÜR DIE WÖLFE-SCHMIEDE

Spende 10,– € an die DJK Rimpar Handball und die VR-Bank Würzburg verdoppelt deinen Einsatz für die Jugendförderung in Rimpar.
Von den Minis bis zur A-Jugend bilden die Rimparer Handballer Talente aus der ganzen Region aus und vereinen Breitensport und Leistungssport im Wolfsrevier. Eure Spende ermöglicht uns dieses Projekt fortzuführen – und wir haben ein ambitioniertes Ziel: Die VR-Bank Würzburg verdoppelt eure Spenden nur, wenn wir insgesamt 500 Leute motivieren können 10,– € oder mehr zu spenden!

Das Spenden ist nur online möglich, gehe hierzu auf jugendprojekt.wolfsrevier.de oder klicke auf den Button rechts!

Gebe deinen Namen, deine Bankverbindung und den Spendenbetrag von mindestens 10,– € ein – das war´s! Ganz wichtig ist: Jeder Spender braucht eine eigene, personalisierte Mailadresse, wenn in eurer Familie also mehrere spenden wollen, bitte immer die eigene, persönliche Mailadresse verwenden, da jeder Spender nur einmal verdoppelt wird.

Motiviert auch eure Familien und Freunde, unsere Jugendarbeit zu unterstützen.

Gut zu wissen: Die Spende ist steuerlich abzugsfähig. Als Vorlage beim Finanzamt reicht der Kontoauszug!

WORUM GEHT ES IN DIESEM PROJEKT?
Die Rimparer Handballer bieten Breiten- und Leistungssport in allen Altersklassen – von den Minis bis zur A-Jugend. Die Wölfe-Schmiede bildet hierbei Talente aus der ganzen Region aus und ist damit in Unterfranken zum Vorreiter in der Jugendarbeit geworden. Um auch weiterhin Talente aus der ganzen Region zu fördern. Wir wollen weiterhin strahlende Kinderaugen, jubelnde Spieler und großartige Talente sehen. Um dieses besondere Geflecht aus Breiten- und Leistungssport anzubieten benötigen wir Ihre Hilfe!

WAS SIND DIE ZIELE UND WER DIE ZIELGRUPPE?
Wir wollen mit Ihrer Unterstützung den Jugendhandball in Rimpar fördern, damit das einzigartige Konzept der Rimparer Wölfe, mit zahlreichen Eigengewächsen in der Bundesliga zu spielen, weitergeführt werden kann. Wenn Sie diesen Weg mit uns gehen wollen, den Handballsport in der Region fördern wollen dann sind Sie hier richtig. Wir arbeiten heute an den Wölfen von morgen. Wir wollen alle Handball-Fans, Wölfe-Fans, Eltern, Großeltern und Geschwister erreichen, die sich von unserem Konzept überzeugen lassen wollen.

WARUM SOLLTEN SIE DIESES PROJEKT UNTERSTÜTZEN?
Handball in Rimpar ist Leidenschaft. Handball in Rimpar ist Emotionen – und das nicht nur in der 2. Bundesliga! Wir wollen auch nachhaltig mit Talenten aus Rimpar und der Region Bundesligahandball spielen! Mit unserer Talent-Schmiede, die Rimparer Leitfiguren wie Max Brustmann, Stefan Schmitt oder zuletzt auch junge Talente wie Dominik Schömig oder Lukas Siegler hervorgebracht hat wollen wir mittelfristig die konzeptionelle Basis für unsere Philosophie legen. Mit unserem Leistungskonzept ab der D-Jugend sorgen wir für die eine bestmögliche individuelle Ausbildung unserer Jugendtalente.

WAS PASSIERT MIT DEM GELD BEI ERFOLGREICHER FINANZIERUNG?
Qualifizierte Trainer sind das Herzstück unseres Erfolges und das zentrale Schlüsselelement unseres Erfolges. Wir wollen das Geld in qualifiziertes Personal, Trainerfort- und Ausbildungen stecken, um eine bestmögliche Betreuung und Förderung unserer Talente zu gewährleisten.

WER STEHT HINTER DEM PROJEKT?
Die rimparerhandballer betreiben inzwischen seit Jahrzehnten erfolgreichen Sport auf Bayerischer Ebene – vor knapp 10 Jahren startete der kometenhafte Aufstieg der Rimparer Wölfe von der Landesliga in die 2. Bundesliga – und das mit einem Großteil an Eigentalenten. Die spannende Kombination aus Leistungs- und Breitensport in Rimpar bietet besten Nährboden für die Ausbildung von Handballtalenten aus der Region. Mit mehreren Bayerischen Meisterschaften der A-Jugend in jüngster Zeit hat der Nachwuchs aus Rimpar auf sich aufmerksam gemacht. Die umgesetzten Neuerungen der letzten zwölf Monate soll die Nachwuchsförderung der Wölfe-Schmiede auch langfristig als Institution in der Region etablieren.

(Quelle: PM der DJK Rimpar Wölfe)