Simon Rösner holt mit seinem Paderborner SC in Würzburg den Meistertitel

Zum nun 11. Mal geht der Titel den Deutschen Mannschaftsmeisters in Squash an den Paderborner SC. Finalpartner Black & White RC Worms auf Platz 2. Paderborn verlor nur das erste Einzel – die folgenden 3 gingen an den Rekordmeister.

Spiel 1: Lennart Osthoff (Paderborner SC) : Carsten Schoor (RC Worms)   6:11 – 5:11 – 5:11

Spiel 2: Raphael Kandra (Paderborner SC) : Tim Weber (RC Worms) 11:8 – 6:11 – 11:7 – 11:6

Spiel 3: Simon Rösner (Paderborner SC) : Jens Schoor (RC Worms) 11:7 – 11:5 – 11:5

Spiel 4: Michel A. Rodriguez (Paderborner SC) : David Palmer (RC Worms) 11:4 – 12:14 – 11:7 – 11-5

Veranstalter: TSC Heuchelhof

Zuschauer: 1000