Seniorin in Lengfeld abgelenkt: Diebe klauen Geld und Schmuck im Wert von 2.500 Euro

Am Dienstagnachmittag ist ein Unbekannter unter einem Vorwand in die Wohnung einer Seniorin in Lengfeld gelangt. Während er die ältere Dame in den Keller begleitete, verschaffte sich offenbar ein Komplize Zutritt in die Wohnung und entwendete Bargeld und Wertgegenstände. Anschließend verschwand das Duo in unbekannte Richtung. Als der vermeintliche Stadtarbeiter das Haus verlassen hatte, entdeckte die 79-jährige Würzburgerin, dass Bargeld und Schmuck gestohlen worden waren. Ihr entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm mittlerweile die weiteren Ermittlungen.

Der mutmaßliche Dieb kann wie folgt beschrieben werden:

 

  • männlich
  • 50-55 Jahre alt
  • etwa 170cm groß
  • zierliche Statur und schmales Gesicht
  • trug eine Brille
  • kurzes dunkelblondes bis graumeliertes Haar
  • gepflegtes Äußeres
  • sprach gutes Deutsch ohne Akzent
  • trug einen blauen Anzug

 

Die Würzburger Kripo bittet Zeugen, welche im Zusammenhang mit dem Diebstahl etwas Verdächtiges beobachtet haben oder nähere Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.