Schwerer Verkehrsunfall bei Karbach

Am Freitagnachmittag kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Staatsstraße 2299 bei Karbach miteinander. Ein nachfolgender PKW wurde von einem schleudernden Unfallfahrzeug ebenfalls erfasst. Ein 44-Jähriger war mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen in einer Rechtskurve zu zweit in die andere  Fahrbahn geraten. Der 18-Jährige der entgegenkam wollte ausweichen. Doch es kam zum Zusammenstoß. Der 44-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Seine beiden 16-jährigen Mitfahrer wurden schwer verletzt. Der nachfolgende Golf-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.