Schrei vertreibt Einbrecher

Würzburg: Am Dienstagabend, den 24. Februar, wurde in Würzburg ein Einbrecher gerade noch rechtzeitig erwischt, als er über den Balkon in eine Wohnung eindringen wollte. Die Tat ereignete sich laut dem Polizeipräsidium Unterfranken gegen 21 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Bayernstraße. Dort erwischte eine Anwohnerin einen unbekannten Mann auf ihrem Balkon im Hochparterre und erschrak sich so sehr, dass sie laut schrie. Das trieb den Einbrecher in die Flucht, bevor er sein Vorhaben in die Tat umsetzen konnte. Bisher ist nur bekannt, dass der Mann eine schwarze Stoffjacke trug und von kräftiger Statur ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der 0931/457-1732 bei der Kripo Würzburg zu melden.