s.Oliver Baskets: Vertrag mit Vladimir Mihailovic einvernehmlich beendet

s.Oliver Würzburg und Shooting Guard Vladimir Mihailovic gehen getrennte Wege: Der Vertrag mit dem 26-jährigen Montenegriner wurde einvernehmlich mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Mihailovic wechselt zu einem anderen Club in der easyCredit BBL.

„Wir bedanken uns bei Vlado für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Menschlich und charakterlich hat alles gepasst, aber auf dem Spielfeld hat es leider nicht so funktioniert, wie es sich beide Seiten vorgestellt haben“, sagt s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler. Die durch den Abgang entstandene Lücke im Kader soll so schnell wie möglich geschlossen werden: „Wir werden nachverpflichten und sind intensiv auf der Suche.“

Vladimir Mihailovic spielte vor der Saison in der EM-Qualifikation für Montenegro. Für s.Oliver Würzburg kam er in zwölf BBL-Spielen zum Einsatz und dabei in 24 Minuten Einsatzzeit pro Partie durchschnittlich auf 7,3 Punkte und 2,8 Assists.